Tipps zu Fachkräftesicherung und Personalarbeit


Sehr geehrte Frau Schopen,
rund jeder zweite Geflüchtete, der seit 2013 zu uns gekommen ist, hat fünf Jahre nach der Zuwanderung eine Beschäftigung. Engagierte Unternehmen spielen eine Schlüsselrolle bei der Integration. Das war in der Vergangenheit so. Das gilt aber auch jetzt – zum Beispiel bei der Integration von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine, die in Deutschland Zuflucht suchen. In unserem Thema des Monats zeigen wir, mit welchen Maßnahmen Sie als Unternehmen die Integration unterstützen können.

Haben Sie in der vergangenen Woche www.kofa.de besucht? Dann wissen Sie, dass unsere Internetseite jetzt noch übersichtlicher strukturiert ist und mit einem noch klareren Design überzeugt. Viel Spaß beim Stöbern wünscht Ihnen
Ihr KOFA-Team
Thema des Monats
Von Spendensammlungen bis zu Beschäftigung oder Sprachförderung. Es gibt viele Möglichkeiten für Unternehmen, geflüchtete Menschen  zu unterstützen. 
Als Unternehmen aktiv werden
PRAXISBEISPIEL
2017 absolvierte der Geflüchtete Fofana ein Praktikum in der Metallverarbeitung. Heute arbeitet er in Deutschland als Maschinen- und Anlagenführer, ist verheiratet und erwartet sein zweites Kind. 


Personalwissen für Ihren Betrieb


DATEN UND FAKTEN
Unsere Grafikstrecke liefert schnellen Einblick in die Fachkräftesituation in Deutschland. Erfahren Sie außerdem, wie das KOFA methodisch arbeitet.
IMPULS
Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind ein wichtiger Faktor im Wettbewerb um Fachkräfte. Hier finden Sie  Tipps, wie Vereinbarkeit gelingt.
CHECKLISTE
Welcher Cloud-Anbieter oder welche App passt zu Ihrem Unternehmen? Wir helfen bei der Auswahl passender E-Learning-Angeboten.  
AKTUALISIERUNG
Sie suchen Informationen zu Aufenthalt und Unterstützung ukrainischer Geflüchteter? Die Informationen werden fortlaufend aktualisiert. 


KOFA zum Hören


KOFA AUF DEM SOFA
324 Ausbildungsberufe gibt es. Aber was steckt zum Beispiel hinter einem Modisten? Wir geben Tipps, wie unbekannte Berufe bekannter werden. 

KOFA AUF DEM SOFA
Unternehmen dürfen ruhig kreativ werden, um passende Fachkräfte zu finden. Wir stellen die ungewöhnlichsten Ideen vor. 


KOFA KONKRET
Geflüchtete beschäftigen und Resilienz in Organisationen fördern: Das sind die neuen Themen bei KOFA konkret.



Veranstaltungen



12.
Mai 2022
WEBINAR
Diversity
Zur Anmeldung


17.
Mai 2022
WEBINAR
Digitaler Dienstag
Zur Anmeldung


25.
Mai 2022
WEBINAR
Change gestalten
Zur Anmeldung


31.
Mai 2022
WEBINAR
10. Deutsche Diversity Tag
Zur Anmeldung


31.
Mai 2022
Digitaler Dienstag:
KOFA-Veranstaltungsreihe 


14.
Juni 2022
WEBINAR
Digitaler Dienstag
Zur Anmeldung


30.
Juni 2022
WEBINAR
Ask the expert
Zur Anmeldung


Anna Schopen
Sie haben eine Frage oder Anregung?
Kontaktieren Sie uns gerne.
E-Mail: schopen@iwkoeln.de
Telefon: 0221 4981-543
IW Köln / IW Medien
Postfach 10 19 42
50459 Köln
Besucheranschrift:
Konrad-Adenauer-Ufer 21
50668 Köln
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.
© IW Köln / IW Medien
Das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei, Fachkräfte zu finden, attraktive Arbeitgeber zu werden sowie mit qualifizierten Belegschaften wettbewerbsfähig zu bleiben. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat das Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V. mit der Umsetzung, Durchführung und Fortentwicklung des Projektes Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung beauftragt.