Frauen im Fokus der Personalarbeit
         
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

Frauen lesen Stellenanzeigen anders als Männer. Während Männer sich von langen Anforderungsprofilen in der Regel nicht abschrecken lassen, entscheiden sich Frauen häufiger gegen eine Bewerbung. Unser Tipp: Beschränken Sie sich bei Ausschreibungen auf die wesentlichen Qualifikationen. Mehr Informationen erhalten Sie in der Publikation „Mit Stellenanzeigen gezielt weibliche Fachkräfte gewinnen“. Außerdem neu auf www.kofa.de: die Handlungsempfehlung „E-Learning“ zum Lernen mit digitalen Medien im Betrieb.

Ihr KOFA-Team

Newsletter Nr. 03/2018
  • Impuls: Rekrutierung von Frauen
  • Handlungsempfehlung: Stellenanzeigen für weibliche Fachkräfte
  • Interview: Was Frauen an Arbeitgebern überzeugt
  • Handlungsempfehlung: E-Learning
  • Praxisbeispiel: Betrieb bewirbt sich bei Schülern
  • Handlungsempfehlung: Umfeldanalyse
  • Im Überblick: Geflüchtete. Rechtliche Fragen
  • Service: KOFA jetzt auch auf YouTube
  • Webinare
  • Veranstaltungen
 
Rekrutierung von Frauen
Impuls. Das Potenzial von Frauen kann bei der Stellenbesetzung von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern noch stärker genutzt werden. Sie möchten wissen wie? Lesen Sie unsere fünf Punkte, die jede Stellenanzeige besser machen:
mehr
Bild Rekrutierung von Frauen
Stellenanzeigen für weibliche Fachkräfte
Handlungsempfehlung. Sie möchten mehr Bewerbungen erhalten? – Wir geben Tipps, wie Sie Frauen und Männer mit Ihrer Stellenanzeige erreichen.
mehr
Was Frauen an Arbeitgebern überzeugt
Interview. Dr. Carsten Wippermann erklärt, warum einige Unternehmen für Frauen als Arbeitgeber attraktiv sind – und andere nicht.
mehr
 
E-Learning
E-Learning
Handlungsempfehlung. Erfahren Sie, wie Sie E-Learning in Ihrem Unternehmen nutzen können. In Zeiten der Digitalisierung kann Ihnen E-Learning helfen, Ihr Team stets auf dem neusten Stand zu halten. » mehr
 
Ein Betrieb bewirbt sich bei Schülern
Betrieb bewirbt sich bei Schülern
Praxisbeispiel. Die Veltum GmbH setzt zur Nachwuchsgewinnung auf eine intensive Kooperation mit Schulen. Zu einem Klassiker hat sich in den letzten Jahren die Veltum-Rallye entwickelt. » mehr
 
Umfeldanalyse
Umfeldanalyse
Handlungsempfehlung. Bei der Umfeldanalyse werden Daten aus der Unternehmensumwelt ausgewertet, die für die Fachkräftesicherung von Bedeutung sind. Hier finden Sie eine Einführung in die Umfeldanalyse. » mehr
 
Geflüchtete: Rechtliche Fragen
Geflüchtete: Rechtliche Fragen
Im Überblick. Sie möchten wissen, wie ein Asylverfahren abläuft? Sie interessieren sich für den Arbeitsmarktzugang von Geflüchteten? Das KOFA hat die wichtigsten Rahmenbedingungen bei der Integration von Geflüchteten zusammengefasst. » mehr
 
KOFA auf YouTube
KOFA auf YouTube
Service. Ein Bild sagt Ihnen mehr als tausend Worte? – Dann empfehlen wir den neuen KOFA-Kanal auf YouTube. Erfahren Sie in unseren Videos, welche Wege zur Fachkräftesicherung andere Unternehmen gehen. » mehr
 
Webinare
21. März 2018 von 10:00 bis 11:00 Uhr - Webinar
Lernen in einer vernetzten Welt – Digitale Bildung im betrieblichen Kontext umsetzen
KOFA-Referent David Meinhard thematisiert zwei Ebenen der digitalen Bildung: Auf inhaltlicher Ebene wird aufgezeigt, welche Kompetenzen vor dem Hintergrund der Digitalisierung an Bedeutung gewinnen. Auf der methodischen Ebene digitaler Bildung wird dargestellt, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die betrieblichen Lernprozesse hat, etwa in Form der Nutzung digitaler Lernmedien und -methoden. » zur Anmeldung
18. April 2018 von 10:00 bis 11:00 Uhr - Webinar
e-Recruiting – Mehr qualifiziertere Bewerbungen erhalten
KOFA-Referent Alexander Burstedde gibt Ihnen einen Überblick zur Online-Rekrutierung sowie Handlungsempfehlungen zur praktischen Umsetzung. Ziel ist es, über die Analyse des individuellen Personalbedarfs die richtigen Mittel auszuwählen, um kosteneffizient zu mehr qualifizierten Bewerbern zu kommen. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Trends. » zur Anmeldung
17. Mai 2018 von 10:00 bis 11:00 Uhr - Webinar
Personalführung zeitgemäß gestalten – Ihr Weg für eine erfolgreiche Umsetzung
KOFA-Referentin Annette Dietz thematisiert in diesem Webinar die Vorteile einer zeitgemäßen Personalführung und mögliche Wege einer erfolgreichen Gestaltung. Ziel des Webinars ist es, Ihnen einen Überblick zu vermitteln, was genau eine zeitgemäße Personalführung konkret bedeutet, warum es sich lohnt Ihre Zeit in das Thema zu investieren und wie Sie eine zeitgemäße Personalführung im Unternehmen erfolgreich umsetzen können. » zur Anmeldung
 
Veranstaltungen und Termine
15. bis 16.03.2018 – Köln
Bildungspolitisches Treffen: Berufliche Qualifizierung im digitalen Wandel
Die Diskussion über die Chancen und Risiken der Digitalisierung fächert sich zunehmend in viele Themen- und Anwendungsgebiete auf: von der Breitbandversorgung über die Datensicherheit bis zu Fragen von neuen Geschäftsmodellen. Im Hinblick auf Kompetenzanforderungen und Qualifizierungswege bietet das Zusammenspiel von Digitalisierung und digitaler Bildung auch neue Optionen und Aufgaben für die betriebliche Qualifizierung. Entsprechende Fragen und Antworten sollen auf dem 63. Bildungspolitischen Treffen im Institut der deutschen Wirtschaft Köln intensiv diskutiert werden. » mehr
20.03.2018 - Ulm
Fachkräfteengpässe in Unternehmen: Wie Unternehmen mit guter Personalarbeit wettbewerbsfähig bleiben
Im Rahmen der Messe „Kunststoff Produkte Aktuell“ (KPA) zeigt KOFA-Expertin Regina Flake am Ende des ersten Messetages in einem Vortrag, wie die derzeitige Fachkräftesituation in Unternehmen ist und gibt Tipps, welche Maßnahmen Unternehmen für eine nachhaltige Fachkräftesicherung ergreifen können. Sie zeigt auf, wie wichtig die Analyse der eigenen Personalarbeit ist, um diese strategisch auf die eigenen Unternehmensziele ausrichten zu können. » mehr
22.03.2018 – Siegburg
Aktionstag Familienbewusste Personalpolitik
Expertinnen und Experten informieren einen ganzen Tag lang in Talkrunden und Workshops über Female Recruiting, Public Relations und den Weg zur starken Arbeitgebermarke. KOFA-Expertin Sibylle Stippler bietet einen Workshop zum Thema „Female & Social Recruiting: Strategien zur Ansprache von Frauen" an. Freuen Sie sich außerdem auf die Springmaus-Gründerin Margie Kinsky und ihre heitere Sicht auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Veranstaltung wird von dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg in Kooperation mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg, der Handwerkskammer zu Köln, der Kreishandwerkerschaft Bonn/Rhein-Sieg, dem Bündnis für Fachkräfte Bonn/Rhein-Sieg und dem Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) durchgeführt. » mehr
 
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

© IW Köln / IW Medien