Maßnahmen zur Integration interaktiv erleben
         
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

Viele Betriebe fühlen sich bei der Integration von Geflüchteten allein gelassen. Das liegt auch daran, dass gerade kleine und mittlere Unternehmen sich häufig nur schwer einen Überblick über (staatliche) Unterstützungsmaßnahmen machen können. In unserem interaktiven Video erklärt KOFA-Expertin Svenja Jambo alle Maßnahmen, die Personalverantwortliche für eine erfolgreiche Integration kennen müssen. Das Gute daran: Sie können aktiv entscheiden, welche Informationen für Sie relevant sind. Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit. Und profitieren Sie von Experten-Tipps und passenden Praxisbeispielen.

Ihr KOFA-Team

Newsletter Nr. 12/2017
  • Interaktives Video: So integrieren Sie Flüchtlinge
  • Handlungsempfehlung: Praktika für Flüchtlinge
  • Handlungsempfehlung: Ausbildung von Flüchtlingen
  • Handlungsempfehlung: Beschäftigung von Flüchtlingen
  • Geflüchtete Frauen in den Arbeitsmarkt integrieren
 
So integrieren Unternehmen Flüchtlinge
Interaktives Video. Dieses multimediale Angebot richtet sich an Personalverantwortliche. Sie erfahren hier: Wie Unternehmen bei der Flüchtlingsintegration von (staatlichen) Unterstützungsmöglichkeiten profitieren können. Und wie andere Betriebe die Integration meistern.
mehr
Beschreibung
Praktika für
Flüchtlinge
Handlungsempfehlung. Praktika stellen den wichtigsten Einstiegsweg für Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt dar. Alle Informationen in diesem Download:
mehr
Ausbildung von Flüchtlingen
Handlungsempfehlung. Die Ausbildung von Geflüchteten ist rechtlich nicht so kompliziert, wie häufig befürchtet. Gebündelte Informationen finden Sie hier:
mehr
 
Beschreibung
Beschäftigung von Flüchtlingen
Handlungsempfehlung. Viele Geflüchtete bringen bereits Berufserfahrung aus ihrem Herkunftsland mit. Erfahren Sie, wie Sie dieses Potenzial nutzen können. » mehr
 
Beschreibung
Geflüchtete Frauen in den Arbeitsmarkt integrieren
Praxis-Tipps. Hier finden Sie Informationen, wie Sie geflüchtete Frauen z.B. mithilfe von Teilzeitangeboten und Kinderbetreuung gezielt unterstützen können. » mehr
 
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

© IW Köln / IW Medien