KOFA-News: Was tun gegen Fachkräftemangel?
         
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

in Deutschland herrscht Fachkräftemangel. Die jüngste KOFA-Studie gibt einen Überblick über die regionale Verteilung von Engpässen. Für Unternehmen im Kreis Freising ist es besonders schwierig, qualifizierte Mitarbeiter zu finden. 87,5 Prozent aller ausgeschriebenen Stellen wurden hier in so genannten „Engpassberufen“ ausgeschrieben, in denen nur wenige Bewerber zur Verfügung stehen. Aber was bedeutet das für betroffene KMU? – Antworten finden Sie in unserem Newsletter.

Ihr KOFA-Team

Newsletter Nr. 5/2017 
  • Studie: Wo gibt es Fachkräfteengpässe?
  • Blick in die Praxis: Fachkräfteengpässe in Freising
  • Im Fokus: Rekrutieren Sie überregional
  • Checkliste: Suchradius ausweiten, erfolgreich einstellen
  • Praxisbeispiel: Erfahrung in Unternehmen halten
  • Handlungsempfehlung: Wissens- und Erfahrungstransfer
  • Förderprogramm: sozial kompetent ausgebildet
 
Wo gibt es Fachkräfteengpässe?
KOFA-Studie. Sie haben Schwierigkeiten gute Mitarbeiter zu finden? – In vielen Regionen Deutschlands herrschen mittlerweile Fachkräfteengpässe. Erhalten Sie detaillierte Informationen, welche Standorte und Berufsgruppen besonders betroffen sind.
mehr
Beschreibung
Fachkräfteengpässe in Freising
Blick in die Praxis. Die Karl GmbH & Co KG aus dem Kreis Freising stellt Arbeitsplatzsysteme her. Was tut das Unternehmen gegen Fachkräftemangel? Eine Reportage aus einer Region, die wirtschaftlich boomt – und genau deshalb den Fachkräftemangel so deutlich spürt.
mehr
Rekrutieren Sie überregional
Im Fokus. Der Fachkräftemangel betrifft nicht alle Regionen und Berufe gleichermaßen. Das KOFA gibt Tipps, wie überregionale Rekrutierung gelingen kann und zeigt Wege auf, wie Sie die Mobilität von Auszubildenden aus anderen Regionen fördern können.
mehr
 
Suchradius ausweiten, erfolgreich einstellen
Suchradius ausweiten, erfolgreich einstellen
Checkliste. Wenn Sie keine Fachkräfte in der direkten Umgebung finden, können Sie versuchen, Ihren Suchradius auszuweiten. Nutzen Sie unsere Checkliste: Schritt für Schritt – von der Ausschreibung bis hin zum möglichen Umzug in die Region. » mehr
 
Beschreibung
Erfahrung im Unternehmen halten
Praxisbeispiel. Das Wissen der Älteren auch nach ihrer Rente in der Firma zu halten, ist das Ziel von Ursula Kilburg. Solange die Pensionäre bei Metallguss Luck Saar freiwillig weiterarbeiten, sammelt sie ihr Wissen im täglichen Austausch und in einer Wissensfibel. » mehr
 
Beschreibung
Wissens- und Erfahrungstransfer
Handlungsempfehlung. Verlässt ein Mitarbeiter ein Unternehmen, gehen häufig auch Fach- und Erfahrungswissen verloren. Sie möchten den Wissenstransfer bei sich im Betrieb sicherstellen? – Dann lesen Sie diese Handlungsempfehlung. » mehr
 
Beschreibung
sozial kompetent ausgebildet
Förderprogramm. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert Modellprojekte zur Stärkung der sozialen Kompetenz in der dualen Ausbildung. Ideenskizzen für das Förderprogramm sind bis spätestens 30. Juni 2017 einzureichen. » mehr
 
Veranstaltungen und Termine
11.05.2017
Arbeitsmarktintegration im Mittelstand – Eisleben
Die Friedrich-Naumann-Stiftung, der BVMW und das KOFA zeigen im Rahmen einer Roadshow gemeinsam auf, wie Sie die Integration von internationalen Fachkräften erfolgreich gestalten können. » mehr
11. - 12.05.2017
Lernen und Arbeiten in der digitalen Welt – 62. Bildungspolitisches Treffen im IW Köln
Im Fokus der Veranstaltung stehen Fragen wie: Welche Potenziale und Herausforderungen bringen Digitalisierung, digitale Bildung und Internationalisierung für die betriebliche Qualifizierung und die Personalarbeit mit sich? Welche Ansatzpunkte bieten sich für Politik, Wirtschaft und Forschung? » mehr
16.05.2017
Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der Arbeitswelt – Webinar
Welche Chancen bietet die Digitalisierung für die Gestaltung des Arbeitsalltags im Unternehmen und welche Herausforderung bringt diese mit sich? In der vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein Sieg durchgeführten Veranstaltung wird die KOFA-Expertin Zuzana Blazek genauer auf Fragen zum Themenfeld eingehen. » mehr
16.05.2017
Erfahrungsaustausch zur betrieblichen Integration von Geflüchteten – München
Politische Rahmenbedingungen, Initiativen von Bund und Ländern sowie Best-Practice-Beispiele zur betrieblichen Integration Geflüchteter stehen in der vom Handelsblatt für Unternehmer angebotenen Veranstaltung im Fokus. Mit einem Vortrag von KOFA-Expertin Sarah Pierenkemper. » mehr
23.05.2017
Roadshow zum Thema „Integration internationaler Fachkräfte in den Mittelstand“ – Herford
Die Integration von Zugewanderten in mittelständische Betriebe bildet das Kernthema der Roadshow, die von der Friedrich-Naumann-Stiftung, dem KOFA und dem BVMW durchgeführt wird. Diesmal wird Halt in Herford gemacht. » mehr
30.05.2017
Erfahrungsaustausch zur betrieblichen Integration von Geflüchteten – Hamburg
Auch in Hamburg geht es in der vom Handelsblatt durchgeführten Veranstaltung um die Integration Geflüchteter in Unternehmen. Dirk Werner, Leiter des KOFA, wird in seinem Vortrag das Thema „Beschäftigung von Flüchtlingen – Spezifika für Berufsgruppen“ behandeln. » mehr
 
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

© IW Köln / IW Medien