KOFA-News: Willkommenslotsen, Studie zur Integration, Benchmark-Tool
         
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

fast ein Viertel aller Unternehmen beschäftigt Flüchtlinge oder hat dies in den letzten drei Jahren getan – dies zeigt eine KOFA-Studie. Trotzdem gibt es für eine nachhaltige Integration weiter viel zu tun: Vielen Unternehmen fehlen Informationen zu Initiativen und Maßnahmen, die den Integrationsprozess begleiten. Das KOFA informiert Sie diesen Monat ausführlich über das Programm der „Willkommenslotsen“.

Ihr KOFA-Team

Newsletter Nr. 4/2017
  • Willkommenslotsen: Wie sie KMU helfen
  • KOFA-Studie: Unternehmen integrieren Flüchtlinge
  • Interview: „Es gibt Unterstützung für KMU bei der Integration von Geflüchteten“
  • Wie funktioniert E-Learning?
  • Stellenanzeigen für Frauen
  • Der KOFA-Check zur Unternehmensanalyse
 
Wie Willkommenslotsen KMU helfen
Im Fokus. Sie wünschen sich bei der Integration von Flüchtlingen Information und Beratung von einem Ansprechpartner vor Ort? Sie haben Fragen zu Praktika, Beschäftigung oder Ausbildung von geflüchteten Menschen? – Nehmen Sie Kontakt zu einem von 160 Willkommenslotsen in Deutschland auf.
mehr
Beschreibung
Unternehmen integrieren Flüchtlinge
KOFA-Studie. Die Integration Geflüchteter in den Arbeitsmarkt ist erfolgreich angelaufen. Über 400.000 Unternehmen haben sich in den letzten drei Jahren bereits aktiv engagiert. Lesen Sie u.a., welche Erfahrungen Unternehmen gesammelt haben.
mehr
„Es gibt Unterstützung für KMU“
Interview. KMU brauchen mehr Informationen über Unterstützungsangebote, die KMU bei der Integration von Flüchtlingen zur Verfügung stehen. Davon ist KOFA-Expertin Dr. Regina Flake überzeugt. Sie kennt die wichtigsten Programme.
mehr
 
Beschreibung
Wie funktioniert E-Learning?
Impuls. Durch den Einsatz digitaler Medien können Sie aktiv die Qualität Ihrer betrieblichen Lernprozesse verbessern. Erfahren Sie, welche Formen des E-Learning es gibt und wie Sie digitale Medien für Ihre Aus- und Weiterbildung nutzen können. » mehr
 
Beschreibung
Stellenanzeigen für Frauen
Werkstattbericht. Konkrete Tipps für Ihre Personalarbeit! – Das ist das Ziel des KOFA. Erfahren Sie im Werkstattbericht, wie unsere Wissenschaftler die Kreativ-Methode des Design-Thinking nutzen, um die „perfekte Stellenanzeige“ zur Rekrutierung von Frauen zu entwerfen. » mehr
 
Beschreibung
Der KOFA-Check zur Unternehmensanalyse
Benchmark-Tool. Sie möchten wissen, wo Ihr Unternehmen in Sachen Fachkräftesicherung im Vergleich zur Konkurrenz steht? – Nutzen Sie den interaktiven Unternehmensvergleich und erfahren Sie, welche Maßnahmen Sie weiterbringen. » mehr
 
Veranstaltungen und Termine
12.04.17
Geht Personalpolitik 4.0 auch ohne Vereinbarkeit?
Arbeiten 4.0 ist in aller Munde. Damit einher gehen neue Möglichkeiten für eine innovative Personalpolitik. Doch welche Chancen bringt die Digitalisierung gerade im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit sich? Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg bietet zu diesem Themenfeld ein kostenfreies Webinar mit der KOFA-Expertin Sibylle Stippler an. Neben Fachinformationen gibt es auch konkrete Tipps für die Umsetzung in Ihrem Unternehmen. » mehr
08.05.17
IHK-Fachkräfteforum „Diversity“
In Vorträgen, Unternehmensbeispielen und der gemeinsamen Erarbeitung von Diversity-Szenarien bereitet das diesjährige Fachkräfteforum in München das Thema Diversity praxisorientiert für Unternehmer und Personalverantwortliche auf. Dr. Regina Flake vom KOFA stellt verschiedene Handlungsbereiche der Diversity vor. » mehr
11.-12.05.17
Lernen und Arbeiten in der digitalen Welt – 62. Bildungspolitisches Treffen im Institut der deutschen Wirtschaft Köln
Die Digitalisierung erschließt immer mehr Bereiche unseres Lebens und beruflichen Wirkens. Sie beeinflusst auch die Art und Weise, wie wir unsere beruflichen Netzwerke gestalten, was und wie wir lernen. Im Fokus der Veranstaltung werden Fragen wie: Welche Potenziale und Herausforderungen bringen Digitalisierung, digitale Bildung und Internationalisierung für die betriebliche Qualifizierung und die Personalarbeit mit sich? Welche Ansatzpunkte bieten sich für Politik, Wirtschaft und Forschung? stehen. » mehr
 
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

© IW Köln / IW Medien